Die ganze Range: große Nutzfahrzeug-Ausstellung in Weiz

VOGL + CO Weiz veranstaltet am 14. und 15. Juni 2019 eine große Nutzfahrzeug-Ausstellung, erstmals inklusive LKW-Gebrauchtwägen. Unternehmer profitieren von maßgeschneiderter Beratung, Spontan-Probefahrten und vielen Sonderkonditionen.

Die Suche nach dem passenden Kleintransporter ist online nicht einfach. Zu oft sind Aufbauten, Umrüstungen oder individuelle Fahrzeugeinrichtungen nötig, die den täglichen Arbeitseinsatz erleichtern sollen. Im Flottenmanagement sind beim Kauf von Nutzfahrzeugen daher Expertise und die richtigen Kooperationspartner gefragt.

Bei den Unternehmertagen bei VOGL + CO in Weiz haben Firmeninhaber, Fuhrparkleiter und Flottenmanager alles an einem Fleck: die gesamte Renault-Nutzfahrzeug-Palette, viele Fiat-Professional-Nutzfahrzeuge und Nissan-LKW-Modelle sowie eine große Anzahl von LKW-Gebrauchtwagen.

Wer sich spontan in ein Auto setzen und eine Probefahrt machen will, findet hier genauso Gelegenheit wie jener, der nach eingehender, professioneller Beratung oder einer Speziallösung sucht: 

VOGL + CO Unternehmertage in Weiz
Freitag, 14.06.2019, 08:00 – 18:00 Uhr und Samstag, 15.06.2019, 09:00 – 12:00 Uhr

 

Gegründet im Jahr 1919 von Konrad und Maria Vogl, steht VOGL + CO seit 100 Jahren für Markenvielfalt, Service und Mobilität.

Als einer der größten Autohändler der Steiermark mit Firmensitz in Graz, 13 eigenständig geführten Betrieben und 36 angeschlossenen Händlerpartnern gewährleistet das Unternehmen die flächendeckende regionale Betreuung seiner Kunden - vom Fahrzeugkauf über die Finanzierung bis hin zu Versicherungs-, Reparatur- und Serviceleistungen. Es beschäftigt fast 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

VOGL + CO führt die Automarken Renault, Dacia, Alpine, Nissan, Alfa Romeo, Jeep, Fiat und Abarth. Ein eigenes Business Center mit Nutzfahrzeugen dient der professionellen Unterstützung von Firmenkunden.  Verstärktes Augenmerk legt das Unternehmen auf Zero Emission-Angebote und umweltfreundliche Mobilitätslösungen.

 

Fotocredits: © VOGL + CO